Jagram-Pro S.A.

Susz

Dach der Produktionshalle
Warum? Der Investor wollte keine im First verbundenen Elemente hinsichtlich der Anbringung des Portalkrans einbauen.
Die Verwendung von geraden Abschnitten machte zusätzlich die Installation von Standard-Beleuchtungen und zukünftig Photovoltaik-Panels möglich.
Die längste Lamelle ist 33 m lang bei mit einem Querschnitt von nur 18 mm auf 250 mm.
Die Verwendung des Holzdaches ermöglicht zudem die Schaffung eines entsprechenden und freundlichen Mikroklimas, in welchem die Holzkonstruktionen realisiert werden.